Menü/Datenschutz

Home > News/Presse > Topthema: Grundsteuerreform

Topthema: Umsetzung der Grundsteuerreform in Nordrhein-Westfalen

Sehr geehrte Damen und Herren,

zur Umsetzung der Grundsteuerreform hat Haus & Grund Deutschland ein Infopaket zur Verfügung gestellt. Darin enthalten ist ein Grundsteuerratgeber und eine Powerpoint-Präsentation, die zur ersten Orientierung hier abrufbar sind. Da in Nordrhein-Westfalen das Bundesmodell gilt, können Sie die Informationen nutzen.

Im Übrigen hat die Finanzverwaltung NRW zielgruppenorientiere Informationen (u. a. für Grundstückseigentümer, Steuerberatungen, Grundstücksverwaltungen, Hausverwaltungen) online gestellt: https://www.finanzverwaltung.nrw.de/Grundsteuerreform

Die Finanzverwaltung hat ein schönes Infoportal zur Umsetzung der Grundsteuerreform, auch gegliedert nach Informationen für einzelne Bundesländer, eingerichtet unter: https://grundsteuerreform.de/.

Die meisten Bundesländer wollen "Infoschreiben" zur Grundsteuer an die Eigentümer versenden. Darin sollen ggf. schon vorhandene Daten zur Immobilie und Infos zur Steuererklärung enthalten sein. Die Planung ist ständig im Fluss, momentan sieht sie so aus:

  • Baden-Württemberg und Mecklenburg-Vorpommern wollen im Mai Infos versenden, ebenso NRW, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz,
  • Bayern, Brandenburg und Thüringen im April,
  • Bremen im Juli.
  • Berlin will generell nur Hausverwaltungen anschreiben, nicht die Einzeleigentümer.
  • Das Saarland, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Schleswig-Holstein wollen im Juni mit Infos auf die Eigentümer zugehen.

Wir bitten um Kenntnis.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Hans Reinold Horst
1.Vorsitzender
Haus & Grund Solingen e. V.


Grundsteuerratgeber >>
PowerPoint Präsentation >>

Zur Info auch das Video bei YouTube:
"Neue Grundsteuer - Das müssen Eigentümer wissen" >>

© Dr. Hans Reinold Horst

News/Presse >>

Unsere Partner:

Logo Stadtwerke-Solingen Logo Obi Logo Architekten dph Lifta