Menü/Datenschutz

Home > News/Presse > Erhöhte Gas- und Strompreise: falsche Abrechnung vermeiden

Erhöhte Gaspreise und Strompreise: falsche Abrechnung vermeiden

Dieses Video wird über YouTube wiedergegeben. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung von YouTube
(= Datenschutzerklärung Google) unter https://policies.google.com/privacy (auch im Hinblick auf Cookies bei YouTube).

Die Gaspreise wie der Strompreise explodieren in 2022, was tun?
Die Gaspreiserhöhung wie die hohen Stromkosten in 2022 werden
von den Gas- und Stromanbietern, in der Regel die Stadtwerke angekündigt.
Zum Winter hin, im Oktober oder November 2022, steigen die Preise so stark,
dass sich Hauseigentümer, Vermieter und Mieter fragen, ob die Abrechnungen
hinterher stimmen. Können die Stadtwerke die Verbräuche über Fernablesung erkennen?
In der Regel nicht. Damit Sie nicht der Gaspreis Schock trifft, erhalten Sie hier Tipps,
wie Sie eine falsche Abrechnung vermeiden können.

Start des Videofilms über YouTube >>

Hat Ihnen dieses Video gefallen?
Der Kanal "Immobilienrecht topaktuell" hält weitere aktuelle Videos
und den "Community-Bereich" für Sie bereit.

© Dr. Hans Reinold Horst

News/Presse >>

Unsere Partner:

Logo Stadtwerke-Solingen Logo Obi Logo Architekten dph Lifta